MINT: Aktion "Tulpen für Brot" 2017

tulpen fuer_brot_2017_20170406_1504936298

Im Herbst haben wir 200 Tulpenzwiebeln geschenkt bekommen. Auch die Gärtnerei Bartel schenkt uns jedes Jahr Tulpenzwiebeln. Als erstes haben wir die Tulpen in Töpfe gesetzt und ungefähr 3-4 Monate in unseren Hochbeeten wachsen lassen. Sie haben viele Wurzeln gebildet.

Im Frühling haben wir Servietten gesammelt und die Tulpen schön verpackt. Wir sind in der Nachbarschaft herumgegangen und haben die Tulpen gerne gegen eine Geldspende verkauft. Das hat Spaß gemacht. Dabei haben wir über 750,00 € in Dreis und Bruch gesammelt. Das Geld schicken wir an Herrn Koltes, der das Geld in arme Dörfer verteilt. Davon können arme Kinder leben und in die Schule gehen.

An der „Aktion Tulpen für Brot“ machen wir schon 7 Jahre mit. Vielen Dank an alle Dreiser und Brucher, die unsere Tulpen gekauft haben.