Willkommen bei der Grundschule Dreis!

Titel IMG_4351 Klein

Besuch der Musiklehrer Peter und Marina

besuch der_musiklehrer_20210330_1066918592

Heute waren Peter Mohrs und seine Kollegin Marina bei uns in der Grundschule Dreis. Wir haben uns mit der 3. Klasse in der Pausenhalle getroffen. Die beiden arbeiten in der Kreismusikschule in Wittlich, wo 1400 Kinder verschiedene Instrumente lernen. Er und seine Kollegin unterrichten dort Geige/ Violine.

Herr Mohrs war richtig lustig. Er sagte: „Ich habe eine Trompete dabei.“ Das war aber Quatsch! Als Peter sagte, das sei ein Blasinstrument, riefen wir alle: „Nein!“. Die Geige ist kein Blas-, sondern ein Streichinstrument. Wir haben uns über die verschiedenen Streich- und auch über Zupfinstrumente unterhalten.

Sie spielten uns verschiedene Lieder auf der Violine vor. Diese stammen z. B. aus England, Frankreich, Italien, Amerika und Deutschland und heißen „Summ, summ, summ“ oder „Old Mac Donald“ oder „What shall we do with a trunken sailor“. Ab und zu stellten sie den Kindern auch Rätsel.

Marinas Geige wurde im Jahr 1989 gebaut. Sie ist sehr wertvoll, weil ein ganz besonderes Muster in die Holzteile geschnitzt wurde. Marina spielt schon 31 Jahre Geige, Peter spielt schon 50 Jahre.

besuch der_musiklehrer_20210330_1527127323

Als Marina und Peter das letzte Lied spielten, applaudierten wir und riefen: „Zugabe, Zugabe, Zugabe!“ Sie beschlossen, das Lieblingslied von Peter zu spielen. Das Lied ist schon sehr alt und er hatte Angst, dass es uns nicht gefallen würde. Aber es klang so schön. Es hörte sich an, als ob zwei Menschen miteinander reden.

Eigentlich sollten wir noch versuchen, auf der Geige zu spielen, doch wegen der aktuellen Situation ging das nicht. Bei ihrem nächsten Besuch werden sie eine Geige, eine Bratsche und ein Cello mitbringen. Sie nehmen auch eine alte Geige mit, die nicht mehr so gut zu spielen ist. Die dürfen wir Kinder dann ausprobieren.

 

MINT: Biber-Wettbewerb 2020

Wer kennt unsere beiden besten Teams des Informatik-Biber-Wettbewerbs?

biber-wettbewerb 2020_20210319_1530226158

Alle vier erhielten einen Fahrrad-Sitzbezug mit dem Biber-Logo als Anerkennung für die gute Leistung. Wer sie nicht erkannt hat, sollte weiterlesen!

Weiterlesen...

 

Tulpen für Brot 2021

tulpen fuer_brot_2020_20210317_1052264906

Es ist wieder einmal soweit. Unsere Kleinsten haben im Herbst 200 Tulpenzwiebeln getopft, die in unserem Schulgarten überwintern konnten. Nun erblühen schon einige und es wird Zeit, dass sie verkauft werden. In den nächsten Tagen bringen die Kinder den Blumengruß zu den Bewohnern von Dreis und Bruch und erbitten dafür eine kleine Spende für die Aktion "Tulpen für Brot".



 

Tage des Lesens 2020

Lust am Lesen - Lust am Zuhören von Geschichten - an den Tagen des Lesens vom 17.- 20.11.20 förderten besondere Aktionen die Leselust.

In den Klassen 1 und 3 faszinierten vielfältige Geschichten und Märchen mit dem Kamishibai-Klapptheater die Kinder. Während einer Lesenacht von Klasse 4 wurde gemeinsam bis Mitternacht gelesen. Für die Klasse 2 nahm sich sogar der Bürgermeister von Dreis Zeit, um die Kinder zu besuchen und ihnen aus dem lustigen Sams-Buch vorzulesen.

vorlesetag 2020_20201129_1899422210

 

Besuch vom Bürgermeister am Tag des Lesens 20.11.2020

Der Bürgermeister war da und hat uns vorgelesen. Wir durften ihm Fragen stellen. Wir haben ein Lesezeichen bekommen und einen Aufkleber, das war toll.

Der Bürgermeister hat uns das SAMS vorgelesen.

Das Sams und Herr Taschenbier sind aufs Dach geklettert. Bei Mitternacht.

Er hat uns Sticker geschenkt und ganz zuletzt durften wir ihm Fragen stellen.

vorlesetag 2020_20201129_1578183493


 

Martinsfeier in der Grundschule

Am Martinstag, den 11.11.2020 besuchte uns St. Martin mit seinem Pferd in der Schule.

Alle Kinder versammelten sich mit ihren selbstgebastelten Laternen auf dem Schulhof.

DSCI0535

Wir sangen Martinslieder und trugen ein Gedicht vor, das wir selbst gedichtet haben.

Es lautet:

Lieber St. Martin, du bist hier. Lieber St. Martin, das freut uns sehr.

Schau dir die Laterne an, wie sie so hell leuchten kann.

Dein Pferdchen hast du mitgebracht, was uns ganz viel Freude macht.

Willst uns leck´re Brezeln bringen. Dafür wir dir ein Lied nun singen.

Die Eulenlaternen der Klasse 1:

DSCI0540

Zum Abschied überreichte St. Martin jedem Kind eine leckere Brezel.

St. Matin bearbeitet

Lieber St. Martin, vielen Dank für deinen Besuch!

 

Meine Pilzwanderung

krause glucke_20201006_1358755373

Die Krause Glucke

Die Krause Glucke ist eine parsitische, essbare Pilzart, sie sehr schmackhaft zubereitet werden kann. Sie wächst an Baumstämmen. Ihr Name sagt schon, wie sie aussieht, ganz krausig wie ein Schwamm. Man nennt sie auch Fette Henne. Die Krause Glucke könnte man leicht mit einem Korallenpilz verwechseln, der ist allerdings giftig!

Dieses Jahr gibt es überhaupt nicht so viele Pilze, weil es kaum geregnet hat. Im trockenen Boden wachsen keine Pilze (Pflanzen). Als Pilzsammler darf man nie verraten, wo man die Pilze gefunden hat.

Achtung! Nie ohne einen erfahrenen Pilzsammler Pilze suchen gehen!

 

Begegnung mit Wissenschaft und Kunst

jedem kind_seine_kunst_20201001_2011566980

"Kultur macht stark"

"Jedem Kind seine Kunst"

wissensshow 20201001_1144616993

"Wissensshow"

Auch in diesem Schuljahr ermöglichen wir unseren Schulkindern wieder die Begegnung mit Künstlern und Wissenschaftlern in Projekten, die teilweise über das Land gefördert werden.

Der Trommelbauer Matthias Engel Koch aus Trier und die Bildhauerin Heike Löwentraut arbeiten wöchentlich mit ihnen an ihren Projekten.

Dr. Sascha Ott widmete seine diesjährige Wissensshow dem Thema "Energie", um an die Inhalte der vergangenen Projektwoche "Erneuerbare Energien" anzuknüpfen.

 

Herzlich willkommen an unserer Schule!

einschulung 20201001_1079116814Für 19 Erstklässler und ihre Klassenlehrerin, Frau Tanja Teusch, hat am 18.08.20 der Unterricht an unserer Schule begonnen. Auf dem Schulhof wurden die "Neuen" als "Jungbienen" aufgenommen. Ein Bienentanz der Drittklässler umrahmte die Feier.

Sie haben sich bereits gut eingelebt. Wir wünschen ihnen, dass sie all ihre Talente im Laufe der Schuljahre bei uns entfalten können.

 

Auszeichnung als "Nachhaltige Schule"

plakette nachhaltige_schule_20200707_1205335296

„Unsere Schulen sind nachhaltig, sie sind umweltbewusst und überaus engagiert. Trotz der Corona-Krise und den Schulschließungen haben 46 Schulen aller Schularten an der von der Landesschüler*innenvertretung und dem Bildungsministerium initiierten Ausschreibung „Nachhaltige Schule“ teilgenommen. Das ist eine großartige Rücklaufquote, über die wir uns sehr gefreut haben. Ganz ausdrücklich erwähnen möchte ich, dass aus dem Engagement der Landesschüler*innenvertretung eine so weitreichende landesweite Bewegung entstanden ist. Das zeigt, dass wir in Rheinland-Pfalz eine unglaublich aktive Schülerschaft haben und wir gemeinsam sehr viel bewegen können“, sagte Bildungsministerin Dr. Stefanie Hubig anlässlich der Feierstunde am Dienstagnachmittag in Mainz.

„Auch wenn die Corona-Krise derzeit viele Themen verdrängt, Klimaschutz und Nachhaltigkeit stehen nach wie vor ganz oben auf der Agenda. Und genau dort gehören sie auch hin. Mit unseren Runden Tischen sowie der Ausschreibung haben wir in Rheinland-Pfalz gezeigt, dass wir gemeinsam mit der gesamten Schulfamilie und vielen Partnerinnen und Partnern daran arbeiten, nachhaltiger zu werden. Und das tun wir weiter mit vielen kleinen und großen Projekten an vielen unserer Schulen mit großem Erfolg. Ein herzliches Dankeschön an alle, die daran engagiert und voller Herzblut mitwirken“, so Bildungsministerin Stefanie Hubig abschließend.

 

Seite 2 von 7