Willkommen bei der Grundschule Dreis!

IMG 2620_Fotor

Erinnerung Zahngesundheitsvorsorge

 

Zahnärztliche Untersuchung von Grundschülern im Schuljahr 2019/2020

Liebe Eltern,

An die Grundschüler der 2. bis 4. Klassen wurden zu Beginn des laufenden Schuljahres Elternbriefe mit „Rückmeldeformular“ über die Klassenlehrer ausgeteilt. Damit wurden Sie gebeten, Ihr Kind bei Ihrem Hauszahnarzt untersuchen zu lassen, das Rückmeldeformular vom Hauszahnarzt abstempeln zu lassen und anschließend selbst, durch den Hauszahnarzt oder über die Schule an Ihre Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege zurückzusenden.

Wir möchten Sie, liebe Eltern, auf diesem Wege an die wichtige zahnärztliche Untersuchung erinnern und Sie bitten, einen baldigen Termin bei Ihrem Hauszahnarzt zu vereinbaren und dabei das Rückmeldeformular bei Ihrem Hauszahnarzt ausfüllen zu lassen.

 

Die Rückmeldung ist freiwillig. Als Belohnung gibt es den Max-Schrubbel-Wettbewerb, jede Grundschulklasse, die bis zum 22. Mai 2020 alle zahnärztliche Rückmeldungen abgegeben hat, wird mit 50 Euro für die Klassenkasse prämiert.

 

Die regelmäßige zahnärztliche Untersuchung trägt nicht nur zur Zahngesundheit Ihrer Kinder bei, sie ist auch ein Gewinn für die Klassengemeinschaft.

 

Vielen Dank

Ihre Arbeitsgemeinschaft Jugendzahnpflege

AGZ Bernkastel-Wittlich

 

 

 

Biber-Wettbewerb 2019

biber-wettbewerb 2019_20200207_1886634202Auch in diesem Schuljahr nahmen alle Dritt- und Viertklässler unserer Grundschule am Informatik-Wettbewerb teil. Das Foto zeigt die Teilnehmer und Teilnehmerinnen, die den 2. Platz erreicht und damit auch einen kleinen Sachpreis gewonnen haben und alle, die einen 3. Rang belegt haben. Herzlichen Glückwunsch! 

 

Volksbank-Spendenaktion "Zirkus-Projektwoche"

Auf der Seite der Volksbank ist ein Spendenprojekt zur finanziellen Unterstützung unserer Zirkus-Projektwoche gestartet. Über diesen Link gelangen Sie zu der Seite der Volksbank: 

https://vvr-bank.viele-schaffen-mehr.de/mitmachzirkus-kita-und-gs

Dort finden Sie alle Informationen rund um das Projekt und können hierfür spenden. Jede Spende über 5,00 € wird von der Volksbank mit 10,00 € bezuschusst! Daher freuen wir uns auch über viele "kleine" Spenden.

Wir bedanken uns an dieser Stelle bereits ganz herzlich für alle Spenden.

 

Lesesommer 2019

lesesommer 2019_20191209_1092545204

An unserer Nikolausfeier wurden unsere Lesesommer-Teilnehmer geehrt und mit einem kleinen Präsent für ihr fleißiges Lesen während der Sommerferien belohnt.

 

Unser Monatsfrühstück im November

monatsfruehstueck november_20191129_1733582708                              Leckere vegetarische Brotaufstriche von Klasse 2.

                              Hier geht´s zu den Rezepten.

Weiterlesen...

 

Besuch des Demeterhofs Breit

Am Mittwoch, den 18.09.2019 besuchten wir den Demeterhof Breit. Diesmal stand das Herstellen von Frischkäse und das Ernten von Bohnen, Schnittlauch, Petersilie, Paprika und Möhren auf dem Programm. Den Salat, den wir bei unserem letzten Besuch gepflanzt hatten, ist längst geerntet worden. Während eine Gruppe das Gemüse erntete, stellte die andere Gruppe den Frischkäse her. Dazu wird Frischmilch unter Rühren erhitzt.

20190918 112922

Fügt man Säure hinzu, flockt die Milch aus. Man gießt alles durch ein Sieb und presst die restliche Flüssigkeit aus dem Käse.

20190918 114813

Der Käse wird mit Salz und Kräutern gewürzt und wahlweise mit Blüten garniert.

20190918 115738

Er hält sich im Glas bis zu einer Woche. Der Frischkäse schmeckt sehr lecker!

20190918 121055

 

Herzlichen Dank!

Wir möchten uns im Namen der Schulgemeinschaft bei allen Helferinnen und Helfern herzlich bedanken, die aktiv dazu beigetragen haben, dass wir auch in diesem Jahr wieder beim Martinsmarkt den Glühwein- und Waffelstand betreiben konnten.

Dank der großzügigen Glühweinspende und dem gespendeten Waffelteig konnte ein hoher Gewinn erzielt werden. Das Geld wird den Kindern in vielfältiger Weise im Schuljahr zugute kommen.

 

Tag des Lesens: Besuch im Haus Christine

Zum Tag des Lesens besuchten wir am Freitag, den 15.11.2019, die Bewohner des Hauses Christine in Dreis und trugen ihnen lustige und nachdenkliche Gedichte vor.

DSCI0471

Wir hatten Bilder von Max und Moritz und dem Zappelphilipp vorbereitet und auch zu den anderen Gedichten Bilder und Plakate gemalt, die sich die Seniorinnen mit großer Freude anschauten. Das Gitarrenspiel "Max und Moritz" begleiteten wir mit Gesang und bei "Jinglebells" sangen die Bewohnerinnen fröhlich mit. Bei den lustigen Gedichten wurde viel gelacht. Eine Seniorin trug sogar selbst ein Gedicht auf Dreiser Platt vor. Als Dankeschön für unseren Besuch bekamen wir zum Schluss alle eine warme Tasse Kakao! Wir bedanken uns bei den Mitarbeiterinnen des Hauses Christine ganz herzlich für die Einladung!

 

MINT: Nawi-Tage "Erneuerbare Energien"

nawi-tage 2019_20191110_1121049081

Dieses Jahr beschäftigten sich unsere Schüler mit dem aktuellen Thema "Erneuerbare Energien". In allen Klassenstufen haben sie selbständig oder mit einem Masterstudenten der Uni Trier experimentiert, sich viel Wissen durch Unterrichtsfilme und den großen Klimawürfel der Energieagentur RLP angeeignet und konkret erfahren, wie man mit Hilfe von Sonne, Wind und Wasser umweltfreundliche Energie erzeugen und damit einen Beitrag zum Klimaschutz leisten kann. 

nawi-tage 2019_20191110_1645201660

Kräftig pusten - und das selbstgebaute "Windkraftwerk" befördert den Teebeutel nach oben!

 

Waldtage mit dem Förster

Gemeinsam mit Förster Jungbluth verbrachten erneut alle Klassen einen lehrreichen und abwechslungsreichen Vormittag im Wald.

waldtage 2019_20191110_1651737798

Ein Männlein steht im Walde, ganz still und stumm, es hat von lauter Purpur ein Mäntlein um. Dieser Fliegenpilz ist ein Prachtexemplar seiner Art.

Am 22.10.2019 konnte die Klasse 1 mit verschiedenen Spielen einiges über die Lebensweise der Tiere nachempfinden. Sie lernten z.B. dass das Reh einen sehr leichten Schlaf hat und sich auf sein Gehör verlässt, damit es nicht von Feinden überrascht wird.

waldtage 2019_20191110_1871765991

Im Herbst gibt es je nach Witterung eine Menge Pilze. Die Pilzsuche war sehr erfolgreich und an der „Pilztheke“ konnten alle die verschiedenen Exemplare betrachten und vergleichen. Herr Jungbluth erklärte, welche Pilze essbar sind und welche nicht.

waldtage 2019_20191110_1275859058

Die Wildschweine haben ihre Suhle und Malbäume im Wald, Klasse 1 hat sie entdeckt.


Alle Kinder freuen sich darauf, gemeinsam mit Herrn Jungbluth, auch im nächsten Jahr wieder einen Waldtag in der näheren Umgebung verbringen zu können.




 

Seite 1 von 5