Willkommen bei der Grundschule Dreis!

Startseite

Gold beim Kreissportfest

kreissportfest 20160714 1152677805

Unsere sportlichen Vertreterinnen und Vertreter beim Kreissportfest der Grundschulen in Wittlich waren erfolgreich. Lara Follmann gewann in ihrer Altersklasse (60 Teilnehmerinnen) eine Goldmedaille und Julia Neukirch erreichte Platz 10 (49 Teilnehmerinnen). Außerdem belegte die Mädchenmannschaft (Lara, Julia, Michele und Ciara) den 9. Platz (22 Schulen). Herzlichen Glückwunsch!

 

Mitmach-Zirkusprojekt Lollipop

zirkus lollipop 20160707 1961270369

Am 27.06.16 fuhren die Kinder der Grundschule Dreis zum Mitmachzirkus im Eifelpark Gondorf. Der Zirkusdirektor und sechs Trainer teilten alle in die Showgruppen ein: Zauberkünstler, Feuerspucker, Clowns, Trapezkünstler, Trampolinspringer, Akrobaten und „alte Akrobaten“. Nach zwei Stunden anstrengenden und lustigen Trainings waren alle Gruppen mit dem Einstudieren ihrer Zirkusnummer fertig. Am Nachmittag hatten wir im Eifelpark viel Zeit zur freien Verfügung. Danach mussten alle zurück zum Zirkuszelt. Vor Beginn der Vorführung war Lampenfieber nicht zu vermeiden. Kurz bevor der Vorhang aufging, wurden alle Kinder geschminkt und schlüpften in ihre Kostüme. Es waren sehr viele Zuschauer da. Zur Freude der Schüler, Eltern und Trainer lief alles glatt. Nach dem großen Finale gab es langen Applaus von den begeisterten Zuschauern.

Vielen Dank an die Artistenfamilie Brumbach mit ihrem Mitmach-Zirkus-Projekt Lollipop, den Eifelpark Gondorf und auch an den Förderverein der Grundschule Dreis, der dieses unvergessliche Projekt mitfinanziert hat.

 

Sportfest 2016

sportfest 2016 20160713 1692688436

Wir sind morgens ins Salmtaler Stadion gewandert. Am Sportfest traten 8 Riegen gegeneinander an. Die Riegen mussten den 50-m-Lauf, Weitwurf und Weitsprung meistern.

sportfest 2016 20160713 1394253086

Es gab geschlechtsgeordnete Riegen. Die Mädchen mussten weniger Punkte erreichen, um eine Ehrenurkunde zu bekommen. Manche Jungs fanden das unfair. Einige Eltern waren da und halfen bei den Stationen oder waren Riegenführer. Der Hausmeister von uns hatte alles vorbereitet und uns die Getränke gebracht. Es gab zwischendurch kleine Pausen. Kurz vor dem Ende gab es die spannenden Staffelläufe.

sportfest 2016 20160713 1942006024

Danach gab es Würstchen und Getränke. Ganz am Schluss des Sportfestes kam die Siegerehrung. Es wurden dort nur die Ehrenurkunden und die Urkunden für die Platzbesten verteilt. Als das Sportfest vorbei war, fuhren alle Kinder mit den Eltern oder dem Bus nach Hause.

 

MINT: Waldjugendspiele 2016

Am 23.06.16 fuhren wir, die 3. Klasse zu den Waldjugendspielen nach Wehlen. Dort waren 12 weitere Schulen. Wir hatten einen Patenförster zugeteilt bekommen, der einen Hund namens Garry. Zwischendurch haben wir mit Gerry Stöckchen werden gespielt. Als allererstes haben wir eine Frühstückspause gemacht. Danach ging es los. Bei der 1. Station bekamen wir Informationen zu Laubbäumen. Die 2. Station war eine Fühlstation, bei der man blind, Früchte, Blätter oder Nadeln und Rindenstücke zuordnen mussten. Die 3. Station war ein Baumscheibenspiel, bei der wir alle in einer Reihe auf Baumscheiben standen. Hinter dem letzten Kind lag eine freie Baumscheibe, die das Kind schnell nach vorne musste. Das erste Kind in der Reihe ist dann draufgesprungen und alle sind nach vorne gerückt. An der 4. und 5. Station haben wir etwas über Nachhaltigkeit erfahren. Die restlichen Stationen waren Informationen über Laubbäume, Tierspuren und ein Quiz. Man musste z. B. Tierspuren, Geweihteile und andere Körperteilen einzelnen Tieren zuordnen. Wir erhielten den 5. Preis und bekamen als Trostpreis eine Kappe geschenkt. Am Ende durften wie uns ein Würstchen mit Brötchen und Getränke kaufen.

 

MINT: ABC der Lebensmittel

Ab dem Schuljahr 2014/15 beteiligt sich die Grundschule Dreis an der pädagogischen Begleitmaßnahme „Das ABC der Lebensmittel“ im Rahmen des EU-Schulobst- und –Schulgemüseprogramms.

abc der lebensmittel 20160531 1303951297

1. Schuljahr: Thema Getränke

Inhalte: Ernährungskreis, Durst und Trinken, Getränkeauswahl

 

2. Schuljahr: Thema Apfel

Inhalte: Apfelsorten vor der Haustür, 5 am Tag, Apfelgerichte

 

3. Schuljahr: Thema Getreide

Inhalte: Getreidesorten, Brot als Zwischenmahlzeit

 

4. Schuljahr: Thema Wurst

Inhalte: Wurstsorten und ihre Besonderheiten, Lebensmittelhygiene, Zutatenlisten richtig verstehen

 

 

MINT: Tag der Artenvielfalt 2016

tag der artenvielfalt 20160707 1868573381

Wir, die Grundschule Dreis, haben uns mit vielen verschiedenen Arten von Spinnen beschäftigt. Der Biologe Dr. Rainar Nitzsche aus Kaiserslautern besuchte uns heute am 22.06.16 . Er zeigte uns eine Powerpoint über Spinnen für die ganze Schule. Danach hat er die einzelnen Klassen besucht.

Das haben wir Wissenswertes über Spinnen herausgefunden:

Dass man Zitterspinnen und Weberknechte am Körperbau unterscheiden kann und dass Spinnen sich häuten. Vogelspinnen werden bis zu 30 Jahre alt. Männchen werden nicht so alt. Bei Spinnen können abgefallene oder abgerissene Beine wieder nachwachsen. Manche Spinnenarten fressen ihre eigenen Kinder auf. Wenn die Mutter in einem Kokon gestorben ist, essen die Kinder die Mutter auf. Alle Spinnen fressen auch kleinere Spinnen auf. Es gibt über 1000 Spinnenarten in Deutschland und über 46.000 Arten weltweit. Spinnen in Deutschland werden nicht älter als 1-2 Jahre.

tag der artenvielfalt 20160707 1187282071

An den Tagen vor dem Besuch haben alle Kinder unserer Schule zuhause, im Garten, auf der Wiese, am Bach oder auf dem Schulgelände Spinnen gesucht und in Becherlupen aufbewahrt. Wir haben den Fundort genau dazugeschrieben, damit es für Herrn Nitzsche leichter ist, die Spinne zu bestimmen. Z. B. mit oder ohne Netz, im Keller, im Abstellhäuschen, an der Wand, unter einem Stein, am Grashalm u.s.w.

tag der artenvielfalt 20160707 1738112539

Dr. Nitzsche hat folgende Spinnen für uns bestimmt: Hausspringspinne, Zebraspringspinne, Brautgeberspinne (auch Listspinne genannt), Wolfsspinne (mit Kokon am Hinterleib), Winkelspinne.

 

MINT: NAWI-Tage 2016

nawi-tag 2016 20160628 1222647384Am 08.06.16 sind die 3. Und 4. Klasse von der Grundschule Dreis um 7.50 Uhr zur Realschule Plus Salmtal gewandert. Dort wurden wir von den 10.-Klässlern und dem Schulleiter Herr Boost herzlich begrüßt. Um 8.45 Uhr begann die Frühstückspause. Nach ca. 15 Minuten gingen wir in die Fachräume.

Wir, die 3. Klasse, hatten die Auswahl mit Biologie oder Magnetismus zu beginnen. Da entschieden wir uns für Biologie. Die 4. Klasse nahm Magnetismus.

In Biologie hatten wir das Thema Sinnesorgane. Dazu gehören die Ohren, die Nase, die Haut, die Augen und der Mund. Zuerst hatten wir die Aufgabe, Lebensmittel zu erkennen. In unserem Entdeckerheft mussten wir aufschreiben, mit welchen Sinnesorganen wir das herausgefunden haben. Danach durften wir mit einem elektronischen Mikroskop (Binokular) kleinere Tiere untersuchen. nawi-tag 2016 20160628 1964843160Es hat so stark vergrößert, dass man sogar die Schuppen auf dem Flügel eines Schmetterlings erkennen konnte. Wir durften uns dann auch noch Gegenstände aus dem Raum unter dem Mikroskop anschauen, z. B. ein Stückchen vom Tafelschwamm, bei dem man durch die Zellen schauen konnte. Dann gab es eine Hofpause mit allen Kindern der Schule. Nach ca. 30 Minuten gingen wir in einen anderen Fachraum. Dort beschäftigten wir uns mit Magnetismus.

nawi-tag 2016 20160628 1529477754Bei dem Thema gab es auch sehr viel zu entdecken. Wir hatten viele Materialien zur Auswahl und durften ausprobieren, ob sie magnetisch sind. Bei einem weiteren Versuch konnten wir ausprobieren, wie viele Büroklammern man als Kette an einem Magnet aneinanderhängen kann.

Es war ein toller Tag.

 

Schnuppertag für Holz- und Blechblasinstrumente

In Zusammenarbeit mit dem örtlichen Musikverein Dreis und der Kreismusikschule Wittlich lernten unsere Schülerinnen und Schülern eine große Vielzahl von Holz- und Blechblasinstrumenten kennen. Nach einer umfassenden Powerpoint-Präsentation der 4. Klasse wurden stellvertretend die Quer- und Piccoloflöte, die Trompete und das Saxofon vorgestellt.

holz- und blechblasinstrumente 20160607 1029415035

Danach hatten die Kinder die Möglichkeit, verschiedene Instrumente auszuprobieren.  Vielen Dank an die Vertreterinnen des Musikvereins und die Herren Jochen Hofer und Stefan Wahl von der Kreismusikschule.

holz- und blechblasinstrumente 20160607 1071655841

holz- und blechblasinstrumente 20160607 1756502424

 

Skipping-Hearts

skipping-hearts 20160602 2039465266

Erneut konnten die Schülerinnen und Schüler unserer 3. Klassenstufe das Projekt der deutschen Herzstiftung "Skipping-Hearts" kostenlos nutzen. Gemeinsam mit einer Trainerin erarbeiteten die Kinder ein abwechslungsreiches Programm mit Springseilen, das sie im Anschluss stolz der Schulgemeinschaft vorführen durften.

In kürzester Zeit lernten die Kinder verschiedene Sprünge und den Spaß am Seilspringen. So können sie sich für die Zukunft fit halten und damit Herz-Kreislauf-Erkrankungen durch die Stärkung des Herzmuskels vorbeugen.

 

2. Platz beim Kreisentscheid Jugendverkehrsschule

kreisentscheid jugendverkehrsschule 20160531 1467575886Die 4. Klasse hat beim Kreisentscheid der Jugendverkehrsschulen den 2. Platz belegt. Die drei besten Schulen, ausgewählt unter 48 Schulen legten auf dem Übungsplatz in Maring-Noviand eine theoretische und praktische Prüfung ab.

Der gute Zusammenhalt der Klasse und die hohe Motivation positionierte sie nur knapp hinter der Siegerklasse aus Wehlen. Den 3. Platz belegte die Grundschule Haag.

 

Seite 1 von 4